keyvisual.jpg

"Lachen wollen und weinen wollen,
das ist wie schlafen wollen:
Du kannst es nicht absichtlich tun.
Du kannst es nur zu Dir einladen."

Selbsterfahrungsabende

zum Hineinschnuppern, Vertiefen und Dran-bleiben

Die Abende bieten sich für alle Neugierigen an, die gestalttherapeutische Selbsterfahrung kennenlernen wollen. Auch wenn Dir schlicht die Zeit fehlt für eines der "großen" Seminare, kannst Du Dir und Deiner inneren Entwicklung durch die regelmäßigen Selbsterfahrungsabende etwas Gutes tun - für mehr Klarheit, Authentizität und Lebensfreude!


Auch für Klienten, die bei mir oder anderen Therapeuten Einzelsitzungen nehmen, kann eine Gruppe eine sehr sinnvolle Ergänzung darstellen: durch die Begegnung mit den anderen Teilnehmern und die vielfältigen Übungen können Themen und Prozesse in Bewegung kommen, die im Einzelsetting so nicht möglich sind - und dann wiederum ein gutes "Futter" für die Einzeltherapie darstellen.


Teilnehmer meiner größeren Seminare wie der Heldenreise schließlich haben oft den Wunsch, an die Erfahrungen dieser sehr intensiven Woche weiterhin anzuknüpfen. Die Gruppenabende bieten genau den richtigen Rahmen, um das Erlebte auch im Alltag lebendig zu halten, zu integrieren - und immer wieder einen kleinen Schritt weiter zu gehen auf dem Weg der persönlichen Entwicklung.