keyvisual.jpg

"Es ist immer so schwer,
wie man es sich macht..."

Gedanken

Aphorismen, Lyrik und Überlegungen - unter meinem Pseudonym Oli Baba.

 

"Sometimes you wanna shake a bottle and end up shaking yourself."

Oli Baba

19. December 2005 0 Kommentare

 

"Manche Anhänger der Psychoanalyse, der Astrologie und gewisser Esoterik übersehen, dass mit der Erkenntnis solcher unbewussten Prozesse auch eine Verantwortung einhergeht. Sein Handeln gar mit diesen Mechanismen zu rechtfertigen ist absurd, denn gerade indem wir sie durchschauen, haben wir auch die Möglichkeit, uns anders zu verhalten. Wer die daraus erwachsende Verantwortung negiert und die…

2. December 2005 0 Kommentare

 

"Trauer und Dankbarkeit wohnen in einem ehrlichen Herzen eng beieinander. Wo kein Grund für Dankbarkeit besteht, dort gibt es auch nichts zu beweinen."

Oli Baba

17. November 2005 0 Kommentare

 

"Was uns verbindet, ist das, was wir teilen."

Oli Baba

14. October 2005 0 Kommentare

 

"Lebensbejahung und Güte sind die engsten Verwandten."

Oli Baba

14. October 2005 0 Kommentare

 

"Jeder Mensch hat einen Traum, ob er ihn kennt oder nicht. Etwas, das er von ganzem Herzen tun will, etwas, das er nach seinem ganzen Wesen nach sein möchte. Mein Traum ist gewissermaßen ein Meta-Traum: Ich will mein Leben verwenden, um andere Menschen zu öffnen: für das Leben - und damit für ihren eigenen Traum. Doch sind letztlich nicht alle echten, tiefen Träume von genau dieser Art? Ist es…

7. September 2005 0 Kommentare

« zurück   ‹ First  < 10 11 12 13 14 >  weiter » Seite 12 von 14 Seiten